Full English Breakfast

Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Sonntag! Wir haben den Tag auf die allerbeste Art begonnen: mit einem full English breakfast. Dazu gehört natürlich Toast, Ei, baked beans, Speck, Würstchen (hier auf dem Foto in der Form einer Frikadelle) Pilze, eine halbe Tomate, black pudding (eine Art Blutwurst), und hash browns.  Gewöhnungsbedürftig, vielleicht – aber einfach lecker. Jeden Tag könnte ich es allerdings auch nicht essen…

Full English Breakfast(Gegessen haben wir übrigens in der Arco Lounge im schönen Harborne, einer der Stadtteile im Süden von Birmingham.)

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Mein England

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s