Ausflug nach Oxford

Oxford ist immer eine Reise wert und vor allem dann, wenn man nur eine Zugstunde entfernt wohnt, so wie wir. Heute also ging es für einen Tag in eine der schönsten Universitätsstädte. Der Himmel war zwar grau, aber dafür waren die alten Gebäude umso atmosphärischer…

building in Oxford

Einer meiner Lieblingsorte in Oxford ist die Bodleian Library, Universitätsbibliothek und außerdem eine der ältesten Bibliotheken in ganz Europa:

Bodleian Library

In einer traditionellen Universitätsstadt geht es natürlich nicht ohne Fahrräder:

purple bike

Die Radcliffe Camera ist Teil der Bodleian Library:

Radcliffe Camera

Weil die Sonne permanent nicht hinter den Wolken hervorkommen wollte, sind wir schließlich auch noch ins Museum gegangen, und zwar in ein ganz besonders tolles: das Ashmolean Museum, wo es eine ganz wunderbare Sammlung von ägyptischen und griechischen Altertümern und anderen faszinierenden Dingen aus der ganzen Welt gibt. Bei dem Namen des Museums denke ich im Moment natürlich an A Discovery of Witches von Deborah Harkness und an das Manuskript Ashmole 782, das seinem Namen Elias Ashmole, dem Gründer des Museums, verdankt.

Greek sculpture

Zum Abschluss des Tages gab es dann noch Kaffee und Kuchen im Café einer der vielen Kirchen in der Stadt. Oxford ist einfach schön – wir kommen bestimmt bald wieder!

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Mein England

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s